x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Freitag, 18. Oktober 2019 14:39
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachbetrachtung Sippen-/Gildentreffen

Mag0 Kommentare

Hallo zusammen!

Das Sippentreffen in Heidelberg war wieder mal richtig schön. Die Stimmung gewohnt offen, kommunikativ, freundschaftlich und zuweilen auch laut, lustig und verfressen - und das vor dem Hintergrund eines wirklich schönen Städtchens. Insgesamt ein voller Erfolg, auch wenn -oder vielleicht gerade weil- der Abschied am Sonntagmittag etwas verkatert war. Ich will die Gelegenheit nutzten und mich im Namen aller Teilnehmer nochmal bei den Organisatoren bedanken! Ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Im Rahmen des Gildentreffens wurde auch die aktuelle Stand unserer Spiegemeinschaft in ESO und Lotro ausführlich  diskutiert. Ich möchte die Ergebnisse zur Information aller anderen Mitglieder, die nicht teilnehmen konnten (oder denen, die teilnehmen konnten, sich aber nicht mehr erinnern können), noch einmal kurz zusammenfassen:

  • Die bestehende Gruppe bedauert es, dass sich nicht alle Mitspieler mit dem Spielsystem anfreunden konnten - Gründe und Motive wurden sehr offen diskutiert und verstanden. Nach wie vor gilt: Personen gehen vor "Progress", d.h. es ist den den Teilnehmern (einstimmig!) wichtiger, alle Mitglieder zu integrieren, als in den Raids voran zukommen. 
  • Der Umgang mit diesen Erkenntnissen ist unterschiedlich: einige versuchen sich an einer anderen Klasse, andere überlegen es sich noch, wieder andere haben mit ESO (nicht mit der Sippe!!) abgeschlossen und kommen gelegentlich im TS vorbei, um Kontakt zu halten.
  • In ESO wird der Versuch 12-Raids auf die Beine zu stellen suspendiert und es werden dienstags und freitags 4er Inis gespielt - am besten mehrere gleichzeitig, bei dem sich feste Gruppen bilden können, die aber auch bewusst durchmischt werden sollen. Den Raidplaner dafür wird es nicht mehr geben. Startzeiten sind sind offen. Sprecht Euch ab.
  • Sollten an einem der Spieltage mehr als 8-10 willige Mitspieler anwesend sein, so kann der neue Raid -nicht Vet- angegangen werden. Pia hat ja schon etwas dazu geschrieben (Danke!)
  • Die Anstrengungen neue Mitspieler zu finden, werden in den nächsten Wochen allerseits erhöht. Neue Mitspieler und solche mit weniger Zeit die Chars zu optimieren, werden verstärkt beim Levlen und Ausrüsten und durch Integration ins Gruppenspiel unterstützt. Im Gegenzug sollten diese sich dann auch möglichst durch regelmäßige Anwesenheit in die Gruppe einbringen.
  • Man möchte darauf achten, neuere und unregelmäßigere Mitpspieler nicht durch dps-Zahlen zu vergraulen, sondern hier realistisch zu bleiben. 
  • Die Mitgliederliste wird überarbeitet - Mitspieler, die lange nicht mehr online waren, werden aus der Liste genommen, können aber, so sie denn wieder aktiv werden wollen, erneut beitreten. 
  • In die Whatsapp-Gruppe werden nur solche Sippies eingeladen, die bereits an einem Treffen teilgenommen haben, also der Gruppe persönlich bekannt sind. 
  • Nach Weihnachten werden die veränderten Regelungen überdacht und ggf. revidiert. 

Das ist alles, was mit noch eingefallen ist. Falls ich etwas vergessen oder falsch aufgefasst habe, möge man mir das noch mitteilen. Ich ändere den entsprechenden Eintrag dann ab. Zur Kommentierung und Diskussion seid Ihr wie immer herzlich eingeladen. 

LG Sucra.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.

Ich habe mein Passwort vergessen